Server der neuesten Generation bei unserem Partner mieten

  • Generation 9 ist die brand neue Server Generation von Netcup. Die Leistung sowie der Speicherplatz dieser Server wurde deutlich verbessert.
  • Im vergleich zur Generation 8 verspricht Netcup höhere CPU Performence. Die Kapazitäten des SSD Speichers wurde auch deutlich angehoben.
  • Mehr Cores, RAM und SSD Speicher und das zu akzeptablen Preisen.

VServer der Generation 9

VPS 1000 G9
  • 2 vCores
  • 8 GB RAM
  • 160 GB SSD (RAID10)
  • 80 TB Traffic ungedrosselt
VPS 2000 G9
  • 4 vCores
  • 16 GB RAM
  • 320 GB SSD (RAID10)
  • 80 TB Traffic ungedrosselt
VPS 3000 G9
  • 6 vCores
  • 24 GB RAM
  • 600 GB SSD (RAID10)
  • 80 TB Traffic ungedrosselt
VPS 4000 G9
  • 8 vCores
  • 32 GB RAM
  • 800 GB SSD (RAID10)
  • 80 TB Traffic ungedrosselt
VPS 6000 G9
  • 12 vCores
  • 48 GB RAM
  • 1200 GB SSD (RAID10)
  • 80 TB Traffic ungedrosselt
VPS 8000 G9
  • 16 vCores
  • 64 GB RAM
  • 2000 GB SSD (RAID10)
  • 80 TB Traffic ungedrosselt

Betriebssysteme:

  • Archlinux
  • CentOS 7
  • CentOS 8
  • Debian 8
  • Debian 9
  • Debian 10
  • Fedora 31
  • FreeBSD 11
  • FreeBSD 12
  • OpenSUSE Leap 15.1
  • Ubuntu 16.04 LTS
  • Ubuntu 18.04 LTS
  • Windows Server 2019

Features:

  • Root zugriff
  • Remote Fernwartungskonsole
  • Viele Images und DVDs zur auswahl
  • Eigene Images installierbar
  • Kostenloses VLan bestellbar
  • 99,6 % Mindestverfügbarkeit

Unterschied zwischen Root und V-Server?

Die VServer von Netcup bieten ein sehr gutes Verhältnis zwischen Preis und Leistung. Der größte unterschied zwischen den beiden Server-Varianten ist die CPU.

Bei Root-Servern verspricht Netcup Dedizierte CPU Kerne zur Verfügung zu stellen. VServer nutzen Virtualisierte Kerne. Alle Server werden durch KVM virtualisiert.